1. Mai und so ein SCHÖNER Schmetterling

Eigentlich wollte ich Flocke und Rasputin gar nicht besuchen.

Erstens es ist der 1. Mai.
Zweitens es ist Feiertag.
Drittens es sind meistens zu viele (komische) Menschen unterwegs.
Erstens und Zweitens sind so logisch wie sonst noch was und Drittens wurde mal wieder voll bestätigt. 🙄

Trotzdem musste ich spätnachmittag vorbeischauen. 🙂

2009-05-01 FloRa

Die Eisbärenkinder taten das was sie meistens tun, laufen, nuckeln, spielen, schwimmen und schlafen. 🙂

Nochmals zu Drittens.
Ein kleines Mädchen mit einem großen Schmetterling-Ballon war Flockes Objekt der Begierde. Total neugierig schwamm Flocke an die Scheibe und sprang hoch.
Am liebsten hätte Flocke den Ballon gehabt. So weit so gut.
Nur was dann passierte ist nicht nur komisch sondern grenzt an absoluter Dummheit und Dreistigkeit.
Die Mutter des Kindes nahm ihrer Tochter den Ballon ab, schwenkte den Ballon in das Gehege zu Flocke und animierte das Eisbärenmädchen zu springen.
Ihre Tochter weinte und wollte unbedingt ihren Ballon zurück.
KEINE CHANCE. Die Mutter rief die ganz Zeit, schau mal wie schön Flocke springt. 🙄

Ich kann euch sagen, von diesen geistigen Tieffliegern waren heute einige im Tiergarten.

Ein paar Fotos konnte ich auch machen. Viel Spaß!

Kleiner Ersatz für meinen geschlossenen webshots account „ElaNuernberg2“:

Bis bald eure ManuELA 🙂

Advertisements