120 MINUTEN Flo und Raspi

Kurz vor der Fütterung bin ich bei Flocke und Rasputin eingetroffen.
Ich musste heute unbedingt nach Flocke schauen.

2009-05-29 FloRa

Und ich war nicht überrascht, Flo nuckelte, lief und planschte ein bisschen.
Während sie im Wasser war schwamm, war sie oft an die Glasscheibe und schaute nach Vera, währenddessen schlief Raspi auf seinem Lieblingsplatz.

Kurz vor dem Nachmittagssnack kam Bewegung ins Spiel.
Rasputin bei der Futtersuche äußerst flink und Flocke eher langsam und überschaubar. Trotzdem bekamen beide genug.
Nachdem Obst und Gemüse vertilgt waren wilde Wasserspiele  im Pool angesagt. 🙂
Im Wasser ist Flocke genauso ausgelassen und verspielt wie Rasputin, doch sobald sie das Wasser verlässt, fängt sie an zu nuckeln oder läuft, Raspi dagegen läuft durchs Gehege, friemelt mit dem Gras rum und hält Ausschau nach einem geeignetem Schlafplatz.
Ich muss sagen, ich verstehe DAS nicht. Es ist irgendwie schizophren. 🙄

Ein paar Fotos und ein kleines Video habe ich auch gemacht. Viel Spaß!

Kleiner Ersatz für meinen geschlossenen webshots account „ElaNuernberg2“:

Video:

Bis bald eure ManuELA 🙂

PS. Rasputin E. war heute zu keinem Interview bereit, er ließ von seinem Pressesprecher erklären, er melde sich erst zu Wort, wenn die Katze im Sack ist oder die Tücher im trocknen liegen, oder was man auch immer zu der jetzigen Situation des 1.FCN sagt. XD
D.h. wir werden auch am Sonntag weiterhin für den „Glubb“ die Daumen drücken.
Sicher ist sicher. 😎

Advertisements