Antibes WIR kommen

Es ist vollbracht!

Während ich diese Zeilen schreibe, sind Flocke und Rasputin mit ihren Zieh- und TierPflegern auf dem Weg nach Antibes.

2010-04-22 Rasputin

2010-04-22 Flocke

Auch wenn ich unendlich traurig bin, macht sich bei mir auch eine Art von Erleichterung breit.
Der lange Abschied war ein Kraftakt dem ich NIEMANDEN wünsche und die letzten Tage waren kaum auszuhalten.

Als ich heute am Aquapark ankam, war mir klar, dass heute der Tag der Abreise ist, die ganze Stimmung war angespannt und der Countdown lief. 😦

Um 16.00 Uhr war es soweit, Flocke und Rasputin wurden von ihren Pfleger gerufen und gingen in die Stallungen bzw. in ihren Kisten, völlig problemlos. Wir Besucher wurden gebeten den Aqua Park zu verlassen, weil die Vorbereitungen von Flockes und Rasputins Umzug auf Hochtouren liefen.

Was besonders fein war, genau in diesem Moment kam Herr Fritz (Reviertierleiter des Delphinariums und Petra Fritzs Gatte) zu uns HardcoreFans und hatte zum richtigen Moment die richtigen Worte, sehr sachlich, sehr höflich, sehr informativ,  äußerst menschlich und verständnisvoll. Danke Herr Fritz! 😀

Der Tiergarten Nürnberg kann sich glücklich schätzen, solche tollen Mitarbeiter zu haben.  🙂
Großen Dank gilt den Pflegern und all‘ den Veranwortlichen wie professionell und sehr „menschlich“, der Umzug der Eisbärenteenager vorbereitet und vollzogen wurde.
Hut ab Tiergarten Nürnberg!

So nun noch zu Flocke und Rasputin.
Flocke war heute nochmal richtig aufgekratzt und Raspi äußerst müde, es verhält sich halt jeder anders, wenn man eine große Reise antritt.

„MEIN Herzensbärchen“ und „MEIN GuteLauneBärchen“ ziehen um und für beiden beginnt ein neuer Lebensabschnitt in ihrem Eisbärenleben.
Ich wünsche euch alles, alles Gute, kommt gut an in Antibes und laßt es richtig krachen in Marineland, verstanden! 😀

Fotos habe ich heute gemacht, aber nicht die Besten, ich war heute wahrscheinlich vieeel zu nervös um vernünfig zu fotografieren.
Trotzdem viel Spaß mit der letzten Bärchenbox mit Flocke und Rasputin im Tiergarten Nürnberg.

Kleiner Ersatz für meinen geschlossenen webshots account „ElaNuernberg“:

Bis bald eure ManuELA 😥

Ach noch was natürlich werde ich auch von Vera und Felix berichten und Fotos machen.
Ihr werdet hier im Blog bald mehr darüber erfahren, denn es wird einige, kleine Veränderungen geben.

Advertisements