Felix/Vera/Gregor & Aleut – DIE WohlfühlEisbären – *in Bewegung*

Irgendwie ist 2011 ein Katastrophen-Jahr. 🙄

Kaum erholt man sich von einer Schreckensnachricht kommt schon die Nächste.
DAS gefällt MIR gar nicht. Irgendwie wird die Menschheit immer bekloppter.
Wie gut, dass es da eine Eisbärenfamilie aus NürnBÄRg gibt, die einem die Seele streichelt. 😀

Viel Spaß bei den bewegten Bildern von und mit Vera/Felix/Gregor & Aleut.

Ach ja und falls ihr noch DIE Flocke sehen wollt, geht mal auf den youtubeKanal von Michaelmartin71. 🙂

Ich wünsche euch einen feinen RestSamstag und einen schönen Sonntag OHNE kleine, mittlere ODER GROSSE Katastrophen.

Bis bald eure ManuELA 🙂

Advertisements

7 Gedanken zu “Felix/Vera/Gregor & Aleut – DIE WohlfühlEisbären – *in Bewegung*

  1. heidi45 schreibt:

    Hallo Manuela,

    vielen Dank für die bezaubernde Wochenendüberraschung!

    Wenn es unsere glückliche und zufriedene Eisbärfamilie nicht gäbe, bei denen man ab und zu abhängen kann, könnte man wirklich langsam an der Menschheit verzweifeln. Seien wir dankbar dafür, dass wir soviele glückliche Momente erleben können, am Gehege oder beim Betrachten der Bilder der lieben Fototante ELA! Am besten gefallen mir die Szenen, wo Gregor und Aleut ihre Vorderpfoten im Pool einweichen und dabei total treuherzig aus dem Pelz gucken!

    Danke auch für den Link zu Flocke – mussi gleich gucken!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir bärige Grüße aus Erlangen!

    Heidi

    Gefällt mir

  2. gelschter User schreibt:

    Liebe Manuela,

    Deine Zuckersüße Wochenendüberraschung ist Dir wirklich gelungen!
    Nach vielen Stunden ohne Netz, waren die Buben jetzt genau das,
    was mir zu meinem Glück heute noch gefehlt hat!
    Jetzt kann eigentlich nichts mehr schief gehen und einem entspannten Wochenende
    steht nichts mehr im Wege!
    Vielen lieben Dank dafür!

    Ein wunderschönes Wochenende
    wünscht Dir

    Charlotte

    Gefällt mir

  3. Heidi schreibt:

    Liebe Manuela!

    Wie gerne hätten wir heute den schönen Tiergarten besucht, sind aber dazu verurteilt, zu Hause zu hocken. Welch ein Segen, dass Du uns wieder mit Deinem neuen Artikel „Gregor & Aleut … Papi hat UNS zum Fressen gern“ Deine wundervollen Fotos darbietest. Ich bin auch total begeistert von den geputzten Scheiben mit freier Sicht. Welch eine Freude für Felix, er braucht sich nicht mehr seinen Hals zu verrenken, um seine hübsche Vera und seine beiden prächtigen Jungs zu beobachten. Manuela, wir kennen auch den Ausspruch: „Ich hab Dich zum Fressen gern“. Jetzt können sich die fröhlichen Buben ganz genau ihren lieben Papi angucken und Vera kann auf ihren Felix noch besser Acht geben. Alles klasse Fotos.
    Viel Spaß und Freude habe ich auch mit Deinem Video „Die WohlfühlEisbären“, wie sie alle quietschvergnügt sind. Die Familie in Bewegung geht mir sehr zu Herzen.
    Ein großes Dankeschön auch für das Video von Flocke und Raspi.

    Es grüßt Dich ganz lieb
    Heidi

    Gefällt mir

  4. Elke1965 schreibt:

    Hallo Manuela, :wave:

    ich hab noch gar nicht danke gesagt für das süße Video. 😳

    Für dich und alle Freund von Flocke und Rasputin habe ich einen Link, den MartinaNRW bei uns gepostet hat:

    Ich verstehe zwar kein Wort, aber es ist sooo schön, die Beiden zu sehen. 😀

    Gefällt mir

    • ElaNuernberg schreibt:

      Huhu Elke,

      ich bitte dich…also sowas. 😉
      Danke für den Link, den hab‘ ich heute auch schon entdeckt. *freu*

      Hauptsache man sieht Flocke und Rasputin in Bewegung, da wird die Sprache nebensächlich, gell…?!

      Ich hoffe deinem Äuglein geht es gut…?!

      LG
      Manuela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s