Gregor & Aleut…KINDER wie DIE Zeit vergeht ;-) :-)

Unglaublich!

Vorgestern vor einem Jahr zeigte uns Vera zum ersten Mal ihre süßen eisbärischen Pelzkugeln, und ich kann mich gut erinnern, wie fürsoglich und beschützend die schöne Eisbärin mit ihrem Nachwuchs umging und in ihrer Mutterrolle richtig aufblühte. 😀

VGA 2011 03 23

Daran hat sich nix geändert. Zwar schlendern jetzt zwei prächtige und kompakte Eisbärenbuben mit mütterlichen Freiräumen durch das Gehege, ABER wenn es drauf ankommt ist Vera zur Stelle.

VGA 2012 03 23

Apropos Felix! Der SchlaWiener befindet sich ja bekanntlich in der Paarungszeit, aber trotzdem ist Felix im Vergleich zum letzten Jahr wesentlich ruhiger.
So gönnt sich der Eisbärenmann immer wieder Auszeiten von Vera, in dem er in seine Wohnung aufsucht oder sich entspannt auf die Felseninsel oder in einem ruhigen Eck im Gehege hinlegt und schläft. 🙂

Schön! 😀

Natürlich war die Knipse wieder im Einsatz. Viel Spaß!

Kleiner Ersatz für meinen geschlossenen webshots account „ElaNuernberg5“:

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Bis bald eure ManuELA 🙂

Advertisements

10 Gedanken zu “Gregor & Aleut…KINDER wie DIE Zeit vergeht ;-) :-)

  1. heidi45 schreibt:

    Guten Morgen liebe Manuela,

    mit Deiner kurzweilig und amüsant erzählten Bildergeschichte beweist Du mal wieder, dass die GANZE VeLixBubenFamilie eine Augenweide ist – auch wenn die Buben schon ganz schöne Lagggl sind, und die Frühjahrsmüdigkeit auch von Eisbären ihren Tribut fordert!

    Wie schön, dass der Herr Von und Zu
    Aquapark seinen Hormonen dem Kampf angesagt hat, und tatsächlich aus diesem „Kampf“ manchmal als Sieger hervorgeht!

    Vielen Dank für Dein herrliches Album – ein richtiges Sonntagsvergnügen!

    Liebe Grüße aus Erlangen,
    Heidi

    Gefällt mir

  2. BrigitteE schreibt:

    Hallo liebe ManuELA,

    das ist ja wieder ein ganz feines Album geworden:D
    Ja, ich erinnere mich auch noch gut an die ersten Bilder von Vera und ihren Buben.Es war vor einem Jahr so niedlich und jetzt ist es immer noch so schön.

    Echt schade, dass der Herr Felix nicht zu Frau und Kind kann.Kann man nichts machen, gell.

    Für heute Nachmittag drücke ich euch schon mal fest die Daumen.

    Und zum Schluss sage ich Danke und wünsche euch noch einen schönen Sonntag:D

    Liebe Grüße,
    Brigitte

    Gefällt mir

  3. Elke1965 schreibt:

    Hallo Manuela, :wave:

    na klasse, jetzt haben sie wieder was zum streiten. 😀 Das Hasenfell. :yes: Ein klasse Bilderstrecke und ich kann mich noch gut erinnern, wie ich vor 1 Jahr mir die Beine in Bauch gestanden habe. 😉 Am 30.03. durfte ich die Zwillinge dann das erste Mal sehen. 😀 Und wie groß sie geworden sind. Vera ist eine fantastische Mutter. :yes:

    LG Elke

    Gefällt mir

  4. polarbearfriend schreibt:

    Liebe Manuela,

    ja die Zeit vergeht wirklich schnell!
    Ich habe zwar die kleinen Pelzkugeln erst spaeter, als sie schon ein bisschen gewachsen waren, gesehen, aber Dank deiner (und Charlotte’s und vieler anderer) Berichterstattung konnte ich ihr Aufwachsen von Anfang an begleiten.

    Die Vera und der Felix koennen stolz auf ihren Nachwuchs sein – aus den kleinen putzigen Fellkugeln sind zwei praechtige Eisbaeren geworden! Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass fuer beide ein schoener Tierpark gefunden werden wird.

    Danke fuer deine unermuedliche Berichterstattung!

    Baerige Gruesse aus Kanada
    Christa

    Gefällt mir

  5. Beate Christine schreibt:

    Hallo Manuela,

    was war das für ein Ereignistag als uns Vera vor einem Jahr ganz stolz und fürsorglich ihren Nachwuchs präsentierte…. 🙂

    Die ersten Bilder von den kleinen Pelzkugeln einfach zu niederknien – ich konnte mich nicht sattsehen an diesem Wunder der Natur – kleine Eisbären sind einfach zum knuddeln :yes:

    Es ist so schön, dass Du und Charlotte uns – die etwas weiter entfernten Fans – immer auf dem laufenden gehalten habt und heute sind diese zwei süßen Frechdachse zu strammen Teenis herangewachsen und immer noch jeden Besuch wert 😉 genauso wie VERA und der König des Aquaparks Herr Felix.

    Danke liebe Manuela für Deine humorvollen Geschichten und Bilder – ich freu mich immer sehr darüber !

    Herzliche Grüße aus dem 5-Seenland
    Beate :wave:

    Gefällt mir

  6. Heidi schreibt:

    Liebe Manuela!

    Gregor und Aleut sind Prachtjungs geworden. Vielen Dank für das Bild vom 23. März letztes Jahr und von diesem Jahr, auch für Deine neue wunderbare Bildergeschichte mit den schönen Texten. Ich habe mich darüber sehr gefreut und bin froh, dass es Felix bisher besser geht als vor einem Jahr. Er hat jetzt ein Gehege mit bester Aussicht auf seine Familie und muss sich nicht so recken und strecken, um sie sehen zu können. Ganz große Klasse das Foto 93 mit der gesamten einzigartigen VeLixFamilie.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen sonnigen Sonntag.
    Liebe Grüße Heidi

    Gefällt mir

  7. Inge45 schreibt:

    Liebe Manuela,

    viel zu schnell vergeht die Zeit. Nun kann man die Buben schon fast nicht mehr von Vera unterscheiden. Es ist immer wieder schöne, die Harmonie zwischen den Dreien zu beobachten.

    Vielen Dank für das schöne Album.
    Liebe Grüße
    Inge

    Gefällt mir

  8. chris schreibt:

    Hallo Manuela

    Vera hat das wirklich super hingekriegt mit ihren Buben. :yes:
    Und Du hast uns das ganze Jahr auf dem Laufenden gehalten. 🙂

    Liebe Grüsse
    Crissi :wave:

    Gefällt mir

  9. Heidi H schreibt:

    Liebe Manuela,
    die Zeit vergeht wie im Flug, inzwischen sind die beiden fast so groß wie Mama.
    Letzte Woche hat Felix schon etwas mitgenommen gewirkt und ständig nach Vera geschnuppert wenn er nicht gewandert ist. Aber er ist ja auch ein geduldiger Mann.
    Liebe Grüße Heidi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s