La surprise! Flocke & Rasputin :-)))

Der mittlerweile bekannte Eisbärenfreund MichaelMartin hat im April/Mai 2012 einige Tage bei den ehemaligen NürnBÄRger EisbärenSchätze Flocke und Rasputin in Antibes verbracht. 🙂

FloRa Antibes 2012 blog

Michael war so freundlich und hat mal wieder einige Fotos zur Verfügung gestellt, die ich euch gern zeige. Danke dafür!

In diesem Sinne viel Spaß mit der WUNDERSCHÖNEN Flocke, was sonst!
Und natürlich mit dem FEINEN Rasputin, na logo!

Kleiner Ersatz für meinen geschlossenen webshots account „ElaNuernberg5“:

Bis bald eure ManuELA 🙂

Advertisements

14 Gedanken zu “La surprise! Flocke & Rasputin :-)))

  1. BrigitteE schreibt:

    Ach wie schön:D

    Da bin ich ja gerade rechtzeitig gekommen für dieses wunderschöne Album:D

    Beide sehen toll aus und die Anlage sieht auch klasse aus.

    Vielen Dank an dich, liebe ManuELA und an dich, lieber Michael Martin.

    Das war jetzt feine Teamarbeit.

    FloRa wünsche ich weiterhin das ALLERBESTE:D

    Liebe Grüße,
    Brigitte

    Gefällt mir

  2. Molly Merrow schreibt:

    Liebe Manuela und lieber Michael,

    Es ist wunderbar zu sehen, wie glücklich und schön Flocke ist, und um unsere schöne Raspi sehen. Mehr wunderbar, sie zusammen zu sehen, lächelnd und so glücklich. Und das goldene Ei ist auch da. Solche glücklichen Bären im Frühjahr. Junge Liebhaber. Dank an den Fotografen, Michael Martin, und auch für Sie Ela. Wonderful.
    Molly

    Gefällt mir

  3. Heidi schreibt:

    Liebe Manuela!

    Herzlichen Dank für das Einstellen der Fotos von Michael Martin der beheimateten NürnBÄRger EisbärenSchätze in ihrem neuen Zuhause mit Deinen so nett dazu geschriebenen Texten.

    Liebe Michael!

    Herzlichen Dank für Deinen Besuch bei Flocke und Rapi in Antibes. Ich habe mich sehr gefreut, wieder etwas von den beiden uns ans Herz gewachsenen Bärchen zu hören und zu sehen. Die süße Flocke ist eine wunderschöne Eisbärin geblieben mit einem kuschelig weißen dichten Fell. Erfreut bin ich auch über Raspis Fell, das ich viel schlechter bei früheren Fotos in Erinnerung habe. Das Beste ist natürlich, dass die beiden zusammen sein durften. Das ewige Trennen und Zusammenlassen ist mir total unverständlich. Lustig sind die Bilder von den badenden, tauchenden, fröhlich spielenden Bärenjugendlichen. Toll geglückt sind auch die Bilder, wie Flocke hoch steht. Auch vielen Dank für das gelbe tolle Ei, mit dem alle Eisbären immer so viel Spaß haben. Herzlichen Dank für alle phänomenalen Fotos.

    Liebe Grüße
    Heidi

    Gefällt mir

  4. Inge45 schreibt:

    Liebe Manuela,

    mit großer Freude habe ich Deinen Bericht mit den schönen Bildern von MichaelMartin angeschaut. Unser Flöckchen ist wie immer wunderschön und auch Raspi scheint sich wieder von den Strapazen zur Paarungszeit erholt zu haben.

    Vielen Dank, Dir und MichaelMartin, für die neusten Nachrichten aus Antibes.
    Liebe Grüße
    Inge

    Gefällt mir

  5. heidi45 schreibt:

    Liebe Manuela,

    ach, ist das eine Freude!!! Unsere Herzensbärchen Flocke und Rasputin – zum Dahinschmelzen schön! Flocke ist eine wunderschöne Eisbärenprinzessin geworden – kann man es Raspi verdenken, dass er die Tatzen nicht von ihr lassen kann???!!! Und die Beine unseres Schwerenöters Rasputin haben ein ganz schönen Schuss in die Höhe getan! Aber er guckt noch genauso lieb aus dem Pelz wie zu Nürnberger Zeiten! Und die letzten Bilder, wo sie in den Hackschnitzel kuscheln – erinnert mich an ein Foto von Dir, da lagen die beiden wie die Löffelchen vor dem Eingang zum Stall und schliefen tief und fest!
    Übrigens gefällt mir der Ausdruck „saison des amours“ viel besser als das deutsche Wort „Paarungszeit!“ Den Ausdruck muss ich mir merken! Ich finde es gut, dass die Pfleger durch ein Plakat darauf hinweisen, dass momentan bei den Bärlis die Hormone die Hauptrolle spielen. Naja, zumindest bei Raspi, aus dem ein sehr imposanter Eisbärenmann geworden ist!
    Sie sind zum Knutschen schön, unsere zwei NürnBÄRger!!

    Manuela und MichaelMartin, ich möchte Euch ganz herzlich für diesen Ausflug nach Antibes danken; von dem MichaelMartin so schöne Bilder mitgebracht hat, die Manuela in ihrer unnachahmlich treffenden Art kommentiert hat!

    Liebe Grüße aus Erlangen

    Heidi

    Gefällt mir

  6. Heidi H schreibt:

    Liebe Manuela,
    was für eine Freude!!!!!!
    Neues von Flocke und Raspi, danke an Michael Martin für die tollen Fotos.
    Wie schön, daß die beiden auch wieder zusammen sind und viel Spass haben. Im Marineland haben sie ja offenbar recht große Hoffnungen mit den beiden. Na ja, Miniableger der zwei wären auch der Renner und sicher die schönsten Bärchen der Welt.
    Schönen Feiertag und liebe Grüße Heidi

    Gefällt mir

  7. chris schreibt:

    Hallo Manuela

    Das ist ja mal eine nette Überraschung. 🙂
    Ich freue mich sehr etwas von FloRa zu sehen. :yes:
    Flocke sieht super aus und Raspi scheint es auch besser zu gehen.
    Ich hoffe, die Beiden werden nicht mehr so oft getrennt.
    Danke an MM für das Mitbringsel aus Antibes ❗

    Dem Felix wünsche ich einen schönen Vatertag,
    und dir ein paar erholsame freie Tage!

    Liebe Grüsse
    Chris :wave:

    Gefällt mir

  8. Beate Christine schreibt:

    Hallo Manuela,

    das war heute für mich die schönste Überraschung:
    Neues aus Marineland von von FloRa – wie schön 🙂

    Gut schaun die beiden Herzensbärchen aus und Flocke wird immer
    schöner – wer kann da schon widerstehn :)) Raspi jedenfalls nicht… hi…hi

    Lieben Dank an Michael für die herrlichen Fotos und Dir herzlichen Dank für’s
    Einstellen. 😉

    Einen schönen restlichen „Papatag“
    mit vielen Grüßen aus dem 5-Seenland

    Beate :wave:

    Gefällt mir

  9. Brgit schreibt:

    Liebe Ela,

    wie schön, dass du die neue Serie veröffentlicht und so treffend kommentiert hast.
    Gestern hatte ich Michaels Kommentar bei Charlotte entdeckt – und seitdem freu ich mich einfach nur, dass ein Liebhab(a)er sich so lange bei den beiden aufhalten konnte. Gut sehen sie aus!
    Bruce sind FloRa ans Herz gewachsen. „Saison d’amour“ und Flocke hat ihren ganz speziellen Zimmerservice, den sie rufen kann, wenn Raspi nicht wirklich auf sie hören will. Das ist doch wunderbar. Gefreut hat mich auch, dass Bruce -wie wir alle- und offensichtlich auch Flocke der Meinung ist: für Nachwuchs ist es noch zu früh.

    Dir und Martin viele Grüße
    und ganz herzlichen Dank!

    Bärgit

    Gefällt mir

      • Brgit schreibt:

        Lieber Michael,

        danke für die „Zugabe“!
        Schöner kann bärige Zuneigung doch gar nicht sein.

        Herzlichst
        Bärgit

        Liebe Ela,
        schöne Grüße aus meiner sonnendurchfluteten Stadt.
        Die Wallersdorfer Tiere müssen sich wie dahoam fühlen. Es ist keine Spur von garstigem Wetter mehr da.
        Es wird Zeit, dass wir alle mal wieder mit Finja auf Tigertour gehen!
        Besonders liebe Grüße an Charlotte!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s