Servus Minga! – Giovanna & Quintana – 31.05.17 – 3

Heute ist schon wieder Mittwoch und es gibt noch einen dritten und letzten Teil von den Hellabrunner Eisbärinnen. 🙂

Wieder zurück bei dem feinen eisbärigen Mutter-Tochter-Gespann galt dessen Aufmerksamkeit dem Riesenball. Quintana war eher zögerlich, aber Giovanna machte ihr das runde Ding irgendwie schmackhaft und so faste das kleine Eisbärenmädel sämtlichen Mut zusammen und spielte mit dem Ding. 😎

Nachdem das Runde irgendwie ins Eckige kam, stand mal wieder eine große Tonne, die das Pflegerteam ganz frisch auf die Anlage brachten, bei Frau G. und Frl. Q. auf dem Programm. Das Teil in Grün war lecker gefühlt mit Melone und viel fruchtigen Eis. 🙂

Giovanna und Quintana waren schwer beschäftigt. Vor allem Giovanna zeigte viel Geduld und Kreativität, so dass die gefrorenen Leckereien langsam aber sicher aus der Tonne purzelten. 🙂

Quintana „die wuide Brezn“ fand das toll und naschte ausgiebig vom Eis und nutze das tolle grüne Ding als „Hupftonne“. 😛

Die Zeit rannte wie im Flug und ich musste wohl oder übel meinen Heimweg antreten, also ging ich Richtung Ausgang, um noch vorher, „kurz“ bei den Orang Utans vorbeizuschauen. Na dann war es geschehen bin ich doch bei Matra & Co. hängen geblieben und musste mich dann wirklich sputen. 🙄 😆

Ihr müsst euch gar nicht sputen, in aller Ruhe könnt ihr euch die letzte Bilderbox zu Gemüte führen. Wann bleibt natürlich euch überlassen. Viel Freude damit! 😉 🙂

Giovanna & Quintana – TP Hellabrunn München – 31.05.2017 – 3

Schön war’s wieder mal bei den tierischen Bewohnern in Hellabrunn, ich freue mich schon auf das nächste Mal. 🙂

Schönen Mittwoch allerseits!

Bis bald eure
Unterschrift WP-crop

Advertisements

8 Gedanken zu “Servus Minga! – Giovanna & Quintana – 31.05.17 – 3

  1. kaimakani schreibt:

    Guten Morgen Manuela,
    das ist ja ein fulminanter Höhepunkt deiner „Berichterstattung“ aus Hellabrunn! Sagenhaft, mit welcher Geduld Giovanna so lange die grüne Tonne bearbeitet, bis diese endlich ihre leckere Füllung „herausrückt“! Und das Ganze mit einem herumwuselnden, neugierigen Kind! Quintana in ihrem „kartonierten Kinderzimmer sieht allerliebst aus!
    Das du bei Matra und ihren knuffigen beiden Qs die Zeit vergessen hast, kann ich mir gut vorstellen!
    Danke für die wunderschönen Bilder von zwei unternehmungslustigen, spielfreudigen Eisbärmädels!
    Liebe Grüße nach Nürnberg
    Heidi

    Gefällt 1 Person

  2. brigitteplauen schreibt:

    Liebe Manuela,

    ich glaubs dir gern,dass es wieder ein unterhaltsamer und kurzweiliger Nachmittag bei allen lieben Mädchen und Kerlchen im Tierpark war!
    Ich würde dort auch gern Eisbär sein! 😉

    Dankeschön und liebe Grüße von Brigitte.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s